Vinařství Sádek, s.r.o.

      

Weinbau Sádek

Die Weinberge im Weingut Sádek wurden vor etwa 30 Jahren von von Ing. Lubomír Lampíř PhD. und seiner Familie angelegt, an Stelle von alten herrschaftlichen Weinbergen, die bereits im Laufe des 18. Jahrhunderts gepflanzt wurden. Wir bewirtschaften 4 ha Weinberge. Zurzeit verfügen wir über etwa 20 000 Rebstöcke. Im Weingut Sádek werden vorwiegend frühreife weiße Rebsorten wie Irsay Oliver, Mährischer Muskat und Müller Thurgau angebaut. Von den resistenten Sorten, die sich über die Hälfte der Weinbergfläche erstrecken, konzentrieren wir uns hauptssächlich auf Merzling, Hibernal und Malverina.

Dank der längeren Vegetationszeit und dadurch auch längerer Traubenreifung sind unsere Weine würziger, pikanter, mit typischer Säure und Frische. Obwohl die Sádek Weinberge dem Teilgebiet der Znaimer Weinregion zugeordnet sind, sind sie die einzigen Weinberge in Vysočina. Neben der idealen Lage inmitten unberührter Natur können wir uns mit vielen einzigartigen Projekten rühmen. Weitere Informationen zu diesen Projekten finden Sie unter über uns.

Nichts verbindet einen Menschen so sehr mit einem Gebiet, wie Genuss des von der Sonne seiner Heimat verwöhnten Weines. Weine aus den Sádeker Weinbergen verdanken ihre Qualität dem einzigartigen Terroir. Neben der Migliedschaft in zahlreichen Winzervereinigungen ist das Weingut Sádek Mitglied auch in der prestigeträchtigen Organisation VOC Znojmo.

Die Betonung des Terroirs weist auf die Besonderheit eines konkreten Weinberges hin und auf die Einzigartigkeit der Topographie, die Hand in Hand mit der Herkunft des Weines einhergeht. Das Terroir ist auch die logische Erklärung dafür, warum Weine aus zwei nebeneinander liegenden Weinbergen verschieden sind. Der Begriff Terroir beinhaltet nämlich nicht nur die klimatischen Bedingungen und die Bodenbeschaffenheit des jeweiligen Anbaugebiets, von der Meereshöhe angefangen über das Mikroklima, dass heißt Temperaturschwankungen, Regen, Feuchtigkeit, Nebel und Wind, bis zur Zusammensetzung der Böden, deren Struktur und Steinigkeit, aber auch die Lage, das Gelände, die Neigung eines Hanges sowie die Ausrichtung zur Sonne.

Es gibt auf der Welt keine zwei gleichen Weinberge, die trotz der Ähnlichkeit des Bodens, der Fläche oder der Bodenstruktur ein identisches Terroir hätten. Die Unterschiede können minimal sein, aber den Charakter des Weines macht auch die Arbeit der Menschen aus ? so sorgfältig, freundlich und vielfältig wie die ganze Welt. Willkommen in der Welt des Weinguts Sádek..